Was erfährt man hier?

Neuigkeiten rund um meine Romane und Antworten auf Fragen, die mir häufig gestellt werden.

Mittwoch, 27. Mai 2015

Überarbeitung



Aus dem Inhalt des Papierkorbs in meinem Arbeitszimmer können Gegenwartsarchäologen (im anderen Genre nennt man sie Detektive) ableiten, wie es um den Zustand meines geistigen Akkus derzeit bestellt ist. Je leerer der Akku, desto mehr Schokoladenpapier.
Wahrscheinlich nennt man die Überarbeitung eines Manuskripts auch deshalb so, weil die Autoren zu diesem Zeitpunkt meist schon ziemlich überarbeitet sind.

Aber das Gejammer mal beiseite, denn eigentlich ist es ein Grund zum Feiern:

Gestern schrieb ich die 846ste und vorerst letzte Seite der Rohfassung von "Herrin des Nordens". Juhuu!

Und seit heute sitze ich an der Überarbeitung der Rohmasse. In der Hoffnung, dass dieser Arbeitsschritt bis Ende Juni ein tolles Romanmanuskript aus dem Wörterwust zaubert.

Übrigens gibt es inzwischen schon einen Klappentext, den ich demnächst verlinken werde.

Ich wünsche Euch, dass Ihr das Beste aus der letzten Woche dieses herben Mais machen könnt.
Alles Liebe,
Martha

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen