Was erfährt man hier?

Neuigkeiten rund um meine Romane und Antworten auf Fragen, die mir häufig gestellt werden.

Mittwoch, 20. Januar 2010

Lampenfieber und Lesungsfreude

So lange gespannt erwartet, liegt der große, erste Lesungstag nun hinter mir, und der Drache Lampenfieber hat sich wieder zur Ruhe gelegt.

Der Abend in der Buchhandlung am Markt hat mir großen Spaß gemacht. Die luftige, kleine Bühne zwischen den Bücherregalen ist eine schöne Umgebung, und es war ein wunderbares Gefühl, so viele freundlich lauschende und interessierte Zuhörer zu haben. Noch einmal vielen Dank an alle, die den Weg durch Schneematsch und Kälte auf sich genommen haben!

Die richtigen Textstellen auszuwählen, war nicht so leicht, wie ich mir früher vorgestellt hatte. Um niemandem, der die Geschichte noch nicht kannte, die Spannung zu verderben, und um nicht zu viel erklären zu müssen, habe ich Szenen aus dem ersten Drittel des Buches gelesen, in denen ich die wichtigsten Personen und Orte des Romans vorstelle. So weit ich es ermessen kann, hat das gut funktioniert.


Eine Neuigkeit, die ich kürzlich erfahren und gestern Abend erwähnt habe, halte ich auch hier noch fest: Das Hörbuch zur „Herrin wider Willen“ erscheint voraussichtlich Ende März 2010 bei Radioropa. Ich weiß selbst noch nicht, wer den Text einlesen wird, bin aber sehr neugierig darauf, wie meine Geschichte am Ende klingen wird.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martha, ich wünsche dir einen Verlag, der diesem spannenden und durchdachten Roman ein schickes Hardcover spendiert, verdient hätte er es jedenfalls. Und die positiven Rezensionen im Internet sprechen auch für sich! Natürlich bin ich gespannt auf Salz und Asche im Herbst. Viel Erfolg wünscht Petra!

    AntwortenLöschen